Die Ostschweizer FIHUSPA vertreten die Schweiz am GP der Blasmusik

von | September 4, 2018 | 0 Kommentare

In der Ostschweiz leuchtet ein neuer Stern am Himmel: Die FIHUSPA haben es mit ihrem dynamischen Vortrag und ihrer überzeugender Spielfreude bei der Schweizer Vorausscheidung ins Final des Grand Prix der Blasmusik geschaft. Die 13 Fidelen Humpa Spatzen vertreten am 11. November in Kempten die Schweiz. Vorfreude und harte Arbeit erwartet die jungen Musiker in den nächsten Wochen. Was für den Laien perfekt klingt, ist für den musikalischen Leiter, Franz Tröster noch nicht genug:“Ich weiss, dass die Jungs noch mehr können“, sagt der Flügelhornist der weltbekannten Egerländer Musikanten.

Mehr zu den FIHUSPA in Kürze auf meiner Homepage.

Unterstützen wir die Jungs live vor Ort in Kempten am 11. November 2018 am GP der Blasmusik

! Infos auf: www.fihuspa.ch

Kontakt.

Ich stehe Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und berate Sie gerne!

Schreibatelier
Ramona Riedener
Wiesenstrasse 3b
CH-9436 Balgach

T   +41 (0)71 244 12 94
M  +41 (0)79 416 54 32
E    atelier@ramona-riedener.ch

Ramona Riedener
Calle Malaga 9 Pt. 1
ES-46009 Valencia

T  +34 633 319 247
M +41 (0)79 416 54 32
E   atelier@ramona-riedener.ch

Ramona Riedener

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Gerne halte ich Sie auf dem laufenden, an welchen Themen ich gerade arbeite, welche Beiträge veröffentlicht wurden. Tragen Sie sich dazu einfach in meinen Newsletter ein. 

Newsletteranmeldung

Danke für Ihre Newsletter Anmeldung